Wer seine Ferien gelangweilt daheim verbringen will braucht hier nicht weiter zu lesen.

Aber wie wär’s denn mit Spielen, Geschichten, Lagerfeuer, Abenteuer, neuen Freunden, toller Gemeinschaft, keinem Wecker?KjG Zeltlager 09 Lemberg 004.JPG

Das alles und natürlich noch viel mehr gibt es im Zeltlager der KJG St. Martin zu erleben.

Wir, das Lagerteam, führen jedes Jahr eine ca. 10-tägige Lagerfreizeit für Jungs und Mädchen aus St. Martin und Umgebung im Alter von 9 – 15 Jahren durch. Jeder, der in der Altersgrenze liegt, kann mit ins Zeltlager gehen.

.

Jedes Zeltlager steht unter einem bestimmten Motto, zu welchem viele verschiedene Spiele und Aktionen angeboten werden. Neben Gelände- und Großgruppenspiele, Rallyes, Nachtwanderung sowie der Lagerolympiade oder dem „bunten Abend“ dürfen natürlich auch Workshops, Tagesausflüge und Wanderungen nicht fehlen. Ein Höhepunkt eines jeden Zeltlagers ist das legendäre Fußballturnier zwischen Betreuern und Teilnehmern. Aber auch andere Sportarten wie Federball, Volleyball oder Tischtennis werden immer wieder gerne gespielt.

Der Sonntag beginnt traditionell zunächst einmal mit Ausschlafen und einem anschließenden, ausgedehnten Brunch. Am Nachmittag versammeln sich dann alle Lagerteilnehmer und feiern gemeinsam den Lagergottesdienst. Mit Gesang und Gitarrenmusik lassen wir die Abende im Zeltlager gemeinsam am großen Lagerfeuer ausklingen.

Geschlafen wird in mehreren Indianerzelten in denen bis zu 8 Leute Platz haben. Das extra mitgereiste Küchenteam, welches uns Tag für Tag mit ausgedehnten Mahlzeiten versorgt, und die Lagerleitung schlafen in einem Extra-Zelt.

.

KjG Zeltlager 09 Lemberg 153.JPGMit der Zeit hat sich einiges geändert und inzwischen sind wir mit unserer Ausrüstung und der Technik auf einem sehr hohen Niveau, so dass wir eine großen Sprinter brauchen, um das ganze Material auf den Zeltplatz zu bringen. Aber auch mit dem Einzug der neuen Technik sind die Ziele dieselben geblieben. Wir wollen den Teilnehmern das bieten, was sie sonst im Urlaub nic ht erleben: in der Natur leben und sie zu erleben, neue Freunde kennenlernen, Kameradschaft und natürlich viel Spass. Gerade die jungen Teilnehmerlernen so auch selbstständiger zu werden. Ein Zeltlager bringt viele Erlebnisse mit sich, die man sonst nicht erfährt und die sicherlich auch positiv prägen.

.

Die Organisation und Durchführung des Zeltlagers bringt viel Aufwand mit sich. Als Lagerteam wenden wir einen erheblichen Teil unserer Freizeit bzw unseres Urlaubs dafür auf. Die Vorbereitungen und Planung (Einkauf, Reparatur, Zelte imprägnieren, Materialbeschaffung, Vortrupp) fallen dabei genauso stark ins Gewicht wie die Nachbereitungen. Um neue Anregungen und Verbesserungsvorschläge zu bekommen aber auch um in Erinnerungen zu schwelgen veranstalten wir jedes Jahr einen Dia-Abend, der das Zeltlager nochmals Revue passieren lässt.

.

Um vielen Kindern die Teilnahme an unserer Freizeit zu ermöglichen, versuchen wir den Teilnehmerbeitrag so gering wie möglich zu halten. Dies wird durch die ehrenamtliche Arbeit unserer Betreuer und des Küchenteams, sowie durch Einnahmen aus anderen Aktionen des KJG-Jahres wie z.B Rockfasching oder Martinus-Bar realisiert. Hierbei muss man erwähnen, dass die KJG St. Martin finanziell auf eigenen Beinen steht und nicht auf Zuschüsse des Landes oder der Kirche angewiesen ist.KjG Zeltlager 09 Lemberg 191.JPG

.

Falls dich die Abenteuerlust gepackt hat, schau dir doch mal Bilder vergangener Zeltlager in der Bildergalerie an oder geh direkt zu Aktuelles, wo wir jedes Jahr unseren Zeltlagertermin sowie nähere Infos zum diesjährigen Zeltlager veröffentlichen.

.

.

Zeltlager 2011

Das Zeltlager 2011 der KjG St. Martin findet vom 28. Juni 2011 bis zum 06. Juli 2011 statt.  In diesem Jahr schlagen wir unsere Zelte auf dem Jugendzeltplatz in Eitelborn bei Koblenz auf.